Berufspilotenlizenz - CPL(A)

Mit der Berufspilotenlizenz CPL(A) können Sie den Traum vom Fliegen zum Beruf machen. Die CPL(A) berechtigt Sie, im Gegensatz zur PPL(A), zum gewerblichen Fliegen von Personen oder Gütern unter Sicht- oder Instrumentenflugbedingungen mit Ein- oder Mehrmotorigen Flugzeugen.

Theorieunterricht

Die theoretische Ausbildung umfasst 200h die individuell im Lehrsaal oder per eLearning ("Distance Training") stattfinden.
Nach jedem Ausbildungsmodul wird das Wissen mit einem Stage-Check überprüft der mit mind. 80% richtiger Antworten bestanden werden muss, um das nächste Modul beginnen zu können.

Folgende Fächer werden in der CPL(A) detailliert behandelt:

  • Air Law
  • Aircraft General Knowledge
    • Instrumentation
    • Mass and Balance
    • Performance
  • Flight Planning and Flight Monitoring
  • Human Performance
  • Meteorology
  • Navigation
  • Operational Procedures
  • Principles of Flight

Alle Fächer und Prüfungen werden dabei in Englisch abgehalten.
Nach der Absolvierung aller Ausbildungsmodule und bestandener Stage-Checks kann die Prüfung bei der Austro Control abgelegt werden.

Voraussetzungen

Für die Ausbildung zum Berufspiloten gelten folgende Voraussetzungen:

  • aufrechte PPL(A) mit
    • 150h TT (Total Time)
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • gültiges Medical Class 1
  • Instrumentenberechtigung IR(A) von Vorteil (nicht Pflicht)
  • Schulische Reife
    • Eingangsprüfung in den Fächern Mathematik und Physik
    • Technischer Hintergrund empfohlen
  • Gute Englischkenntnisse
  • einwandfreier Leumund

Praxisausbildung

Die SEP-CPL(A) Ausbildung umfasst 25h Dual-Flight Training mit einem Fluglehrer. Sollten Sie kein IR(A) besitzen werden hierbei 10h Instrumentenflug trainiert.
Inhabern der IR(A) Lizenz wird diese in der Ausbildung natürlich vollständig angerechnet. 

5h der CPL(A) Ausbildung müssen dabei in einem Flugzeug, das auf mind. 4 Personen zugelassen ist, sowie ein einziehbares Fahrwerk und einen Verstell-Propeller besitzt, geflogen werden.

In den 25h Dual-Flight Training werden folgende Abschnitte genauer trainiert und geschult:

  • Traffic Pattern
  • Traffic Pattern incl. Abnormal- and Emergency Procedures
  • Maximum Performance
  • Go-Around / Cross Wind T/O
  • Flight at high airspeeds
  • Flight at critically slow airspeeds
  • Cross Country Flying
  • Basic Instrument Flying
  • Advanced Instrument Flying
  • Radio Navigation / Use of VOR and NDB
  • Advanced Instrument Flying with Complex Aircraft
  • Radio Navigation / Use of VOR, NDB and DME with Complex Aircraft
  • Stage Check CPL(A) with Complex Aircraft

Kosten

Links