Die Klassenberechtigung

Die verschiedenen Flugzeugtypen werden in der Allgemeinen Luftfahrt (General Aviation) in Klassen eingeteilt.
Um ein Flugzeug in einer bestimmten Klasse fliegen zu dürfen benötigt jeder Pilot eine Klassenberechtigung (Class Rating).
Diese Klassen dürfen jedoch nicht mit der Musterberechtigung, wie sie bei den großen Airlines verwendet werden, verwechselt werden!
Es gibt folgende 3 Klassen: TMG, SEP und MEP in der Allgemeinen Luftfahrt.

Voraussetzungen

Die Klassenberechtigung wird normalerweise mit der PPL(A) Ausbildung erworben.
Falls nach der Ausbildung eine weiter oder andere Klasse geflogen werden möchten, so muss diese Berechtigung in Ihre bestehende Lizenz eingetragen werden.

Voraussetzungen:
  • mind. PPL(A) mit TMG und/oder SEP
  • gültiges MEDICAL Class 2 oder höher

TMG - Touring Motor Glider

Grob 109B
Voraussetzungen: PPL(A), Medical Class 2, Funkzeugnis
Schulung: mind. 3h Flugausbildung
Dauer: ca. 2 Wochen
Abschluss: praktische und theoretische Prüfung

SEP - Single Engine Piston

Mooney M20K
Voraussetzungen: PPL(A), Medical Class 2, Funkzeugnis
Schulung: mind. 3h Flugausbildung
Dauer: ca. 2 Wochen
Abschluss: praktische und theoretische Prüfung

MEP - Multi Engine Piston

Diamond TwinStar
Voraussetzungen: PPL(A), Medical Class 2, Funkzeugnis, 70h PIC SEP
Schulung: mind. 3,5h Flugausbildung, 2,5h FNPT-II Simulator
Dauer: ca. 2 Wochen
Abschluss: praktische und theoretische Prüfung